fbpx Skip to content

Was ist ein Go-Kart?

Finde alles über die Eigenschaften von typischen Go-Karts heraus und wie einfach (aber aufregend!) sie zu fahren sind – Du wirst im Handumdrehen hinterm Steuer sitzen und sicher über die Strecke rasen!

Wenn du in den Kartsport einsteigst, möchtest du wahrscheinlich mehr darüber wissen, wie man ein Kart fährt und wie es funktioniert. Dabei ist es egal, ob du ein Anfänger oder ein erfahrener Veteran auf der Strecke bist. Dein Kart in- und auswendig zu kennen, ist ein guter Weg, um dich zu verbessern.

Finde alles über die Eigenschaften von typischen Go-Karts heraus und wie einfach (aber aufregend!) sie zu fahren sind – Du wirst im Handumdrehen hinterm Steuer sitzen und sicher über die Strecke rasen!

Merkmale eines Go-Karts

Du wirst vielleicht verschiedene Kart-Modelle auf verschiedenen Bahnen sehen, aber im Großen und Ganzen haben sie alle die gleichen Eigenschaften. Ein Kart ist im Grunde genommen ein verkleinertes Formel-1-Auto, allerdings besitzen sie immer noch eine Menge Power!

Zu den Merkmalen gehören:

  • Motor und Antrieb
  • Lenkrad
  • Sitze
  • Pedale
  • Fahrwerk
  • Stoßstangen
  • Reifen

Motor und Antrieb

Unsere Karts nutzen die neueste Lithium-Technologie, um eine um 74 Prozent höhere Batteriekapazität zu erreichen und gleichzeitig das Gewicht der Batterie um 23 Prozent – gegenüber dem Vorgänger – zu reduzieren. Die Gesamtergebnisse sind hervorragend mit einer Laufzeit von 1 Stunde, die leicht erreicht werden kann. Geschwindigkeiten eines Erwachsenen-Karts können bis zu 64 km/h betragen und bis etwa 40 km/h für Junioren-Karts. Das ist nervenaufreibend schnell, wenn du so niedrig über dem Boden auf eine enge Kurve zu rast!

Lenkrad

Das Lenkrad ist das wichtigste Kontrollzentrum des Karts. Die Vorderräder werden gelenkt und geben den Hinterrädern die Richtung vor, in die sie fahren sollen. Wie jedes andere wichtige Bauteil des Karts wird auch die Lenksäule regelmäßig von unserem Team auf der Strecke getestet, um sicherzustellen, dass sie reaktionsschnell und wettkampftauglich ist – fertig für den Highspeed-Kick.

Sitze

Die strapazierfähigen Kunststoff- oder Glasfasersitze sind voll verstellbar, sodass du, egal ob du groß oder klein bist, die Pedale ohne Probleme erreichen kannst.

Pedale

Zusammen mit der Lenkung sind es die Pedale, die du beherrschen musst, wenn du ein Kart fahren willst! Bei einem Standard-Kart gibt es keine Schaltung, sondern nur ein Gaspedal, das den Motor antreibt, und ein Bremspedal, das dir hilft, deine Geschwindigkeit zu kontrollieren. Es ist unglaublich hilfreich und erfolgversprechend, wenn du dir das richtige Gefühl beim Treten des Gas- und Bremspedals aneignest.

Viele Karts sind mit einer Anti-Doppelpedal-Technik ausgestattet, die verhindert, dass du gleichzeitig Gas gibst und bremst, um die Kupplung vor Schäden zu schützen.

Fahrwerk

Das Doppelrohr-Fahrwerk des Karts ist leicht und aerodynamisch und sorgt für ein gutes Ansprechverhalten. Es hilft dir bei der Beschleunigung, nachdem du dich durch eine Kurve gekämpft hast. An der Vorderseite des Fahrwerks ist ein stoßdämpfendes Gummisystem für zusätzlichen Schutz angebracht.

Stoßstangen

Die Stoßstangen vorne und hinten sind wichtige Sicherheitsfunktionen. Sie sind aus strapazierfähigem Kunststoff gefertigt und umschließen das Kart, um bei einem Aufprall den schlimmsten Stoß zu absorbieren. Selbst wenn du einmal die Kontrolle verlierst und gegen die Reifen fährst, bist du noch lange nicht aus dem Rennen!

Reifen

Zusammen mit der Lenkung sind es die Pedale, die du beherrschen musst, wenn du ein Kart fahren willst! Bei einem Standard-Kart gibt es keine Schaltung, Du hast vielleicht bereits bemerkt, dass Go-Karts, superbreite Reifen haben. Genau wie bei einem F1-Auto erhöht dies die seitliche Traktion, was bedeutet, dass Sie enge Kurven nehmen können, ohne zu viel Geschwindigkeit zu verlieren – vorausgesetzt, du haben das nötige Geschick dafür.

Was du beim Go-Kart-Fahren anziehen solltest

Wenn du zum ersten Mal Kart fährst, fragst du dich vielleicht, was du bei deinem ersten Besuch auf der Strecke anziehen sollst. In den meisten Fällen wird deine normale Alltagskleidung ausreichen – wir stellen dir den Sturzhelm (kann kostenpflichtig erworben werden?), den Rennanzug und die Handschuhe zur Verfügung, die dir den nötigen Schutz für ein episches Hochgeschwindigkeitsrennen bieten.

Es ist am besten, nicht zu dicke und nicht zu weite, schlabberige Kleidung zu tragen (aus offensichtlichen Gründen) und jeglichen Schmuck abzulegen. Und wenn du lange Haare hast, raten wir dir, diese zurückzubinden und in deinen Rennanzug zu stecken. Aus Sicherheitsgründen sind keine Schuhe mit hohen Absätzen oder offene Schuhe (Sandalen, Flip Flops usw.) erlaubt. Abgesehen davon ist normale Kleidung in Ordnung – Am besten du bringst Turnschuhe und Kleidung zum Wechseln mit, da du bei der Fahrt über die Strecke ganz schön ins Schwitzen kommen kannst!

Bereit für ein Rennen?

Jetzt weißt du, worum es bei einem Kart geht, und wir wetten, dass es dir in den Fingern juckt, selbst auf die Strecke zu gehen und das Gaspedal durchzudrücken. Also, mach dir keine Sorgen, wenn es dein erstes Mal ist, unsere Streckenposten sind allesamt erfahrene Kart-Fahrer und geben dir gerne ein paar Go-Kart-Tipps für Anfänger.

Teilen:

Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Inhaltsverzeichnis

Weitere Tipps & Infos

Überholen beim Kartfahren

Du bist daran interessiert, alles über das Überholen zu erfahren, was es zu wissen gibt? Unser Leitfaden zum Überholen enthält alle Informationen, die du brauchst.